Breitbandausbau in der Gemeinde Eisenberg – Einladung zur  Informationsveranstaltung der Deutschen Telekom GmbH

 Am Mittwoch, den 09. November 2016 findet um 19.30 Uhr

in der Mehrzweckhalle der Von–Freyberg–Grundschule Eisenberg, Kirchplatz 14, 87637 Eisenberg GT Speiden

eine Informationsveranstaltung der Deutschen Telekom GmbH zum Breitbandausbau in Eisenberg statt.

Mitarbeiter der Deutschen Telekom GmbH stehen für Fragen der Bürger(innen) zur Verfügung.
Tagesordnung:

  • Aktueller Stand des Ausbaus und der Inbetriebnahme
  • Informationen rund um eine evtl. Umstellung der Verträge auf die neuen Bandbreiten

Alle Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen.

Manfred Kössel, Bürgermeister

GEMEINDE EISENBERG

Breitbandförderung

Breitbandförderung laut Richtlinie vom 10.07.2014

Der Freistaat Bayern gewährt Zuwendungen zum Aufbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern laut Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR)


Förderschritt 7 – Unterzeichnung des Kooperationsvertrages

Am 03.06.2015 unterzeichnete Bürgermeister Kössel den Kooperationsvertrag mit der Telekom Deutschland GmbH

Stellungnahme der Gemeinde Eisenberg bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrags bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie -BbR)

Stellungnahme der Bundesnetzagentur


Förderschritt 6 – Zuwendungsbescheid

Die Gemeinde Eisenberg hat am 20.04.2015 den Zuwendungsbescheid „durch Minister Söder“ überreicht bekommen.


Förderschritt 5 – Auswahlverfahren Ergebnis

Bekanntmachung der Gemeinde Eisenberg bezüglich der vorgesehenen Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR)

Bekanntmachung vorgesehene Auswahlentscheidung


Förderschritt 4 – Beginn des Auswahlverfahrens – Achtung !!! Verlängerung der Abgabefrist auf den 30.01.2015

Auswahlverfahren zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Ausbaues von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR)

Auswahlverfahren einstufig

Karte des vorläufigen Erschließungsgebiets

Vorläufiges Erschließungsgebiet


Förderschritt 3 – Ergebnis des Markterkundungsverfahrens

Ergebnis des Markterkundungsverfahrens im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Ausbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR)

Ergebnis der Markterkundung


Markterkundung mit vorläufigem Erschließungsgebiet

Bekanntmachung der Markterkundung

Vorläufiges Erschließungsgebiet mit Ist-Versorgung vor Markterkundung

Interkommunale Zusammenarbeit
Bitte beachten Sie im Zuge des Verfahrens dass es sich um eine interkommunale Zusammenarbeit der 6 Mitgliedsgemeinden der VG Seeg (Eisenberg, Hopferau, Lengenwang, Rückholz, Seeg, Wald) handelt.

Ansprechpartner für Breitband in der Gemeinde Eisenberg im Allgäu

Rainer Pracht
Pröbstener Str. 8
87637 Eisenberg
Tel.: 08364 985-790
Fax: 08364 985-791