Bereits am Freitag, den 30. Dezember begaben sich die Aktiven der Musikkapelle zum Neujahrsanblasen in Eisenberg. In sechs Gruppen aufgeteilt gingen die Musiker ab 13 Uhr in die Ortsteile, um den Bürgern musikalische Neujahrsgrüße zu überbrin­gen. Auch die Jugendkapelle war mit einer Gruppe vertreten. Vorstand Stefan Körbl und Dirigent Mar­kus Brenner wie auch die Leiterin der Jugendkapel­le, Sonja Köhler legten besonderen Wert darauf, dass in jedem Ortsteil der Gemeinde aufgespielt wird. Mit den musikalischen Grüßen will die Musikkapelle Eisenberg allen Bürgern der Burgengemeinde ein harmonisches, gutes und gesundes Jahr 2017 wün­schen und versprechen, dass sie immer für die Men­schen da sein wollen. Bei der Gelegenheit verteilten die Musikanten/innen auch gleich Einladungen für des Kirchenkonzert in Maria Hilf am Samstag, den 7. Dezember und für das Frühjahrskonzert am 25. März. Unser erstes Bild zeigt die Eisenberger Gruppe. Von links: Maxi Schabel, Markus Steidele, Naemi Zeune, Tim Brenner und Pauline Kössel beim Verkosten der Laible nach dem musikalischen Ständchen im Birkenweg in Eisenberg.