Der erste Abend der öffentlichen Nutzung durch die Vereine der Burgengemeinde Eisenberg wurde dem neuen Dorfgemeinschaftshaus und seinem Namen in hoch erfreulicher Weise ge­recht. Der Schützenverein konnte mit seiner Einladung zum Vorstandschaftsschießen 17 Ve­reine zum gemeinsamen, geselligen und heiteren Abend und gemeinsamen Feiern zusammen führen. Am Vorstandschaftsschießen hatten sich 17 Vereine beteiligt. Am Ende herrschte große Freude über die wunderschönen und wertvollen Preise, die vom Essensgutschein über deftige Brotzeiten bis zum Bier im Fass oder in der Kiste reichten. Da die Gewinner die Preise gemeinsam verzehren, wird dadurch die Kameradschaft und das Vereinsleben in besonderer Weise gepflegt und gefördert. Als alle Preise ihre Gewinner gefunden hatten, dankte Schützenmeister Georg Guggemos allen fürs Mit­machen und fürs Kommen und verkündete, dass das Vorstandschaftsschießen von jetzt an alle zwei Jahre durchgeführt wird. Anschließend wurde bei zünf­tiger Musik der „Allgäuer Ziechblos´n“ in fröhlicher Manier gefeiert.

Mit der Bekanntgabe der neuen Vereinsmeister sowie der Pokalgewinner vom Schützenverein aus dem abgelaufenen Vereinsjahr und den Ergebnissen des Mannschaftsschießens begann der Abend, zu dem Schützenmeister Georg Guggemos neben Bürgermeister Manfred Kössel auch Pater Shiju Pu­lickal sowie alle Anwesenden herzlich begrüßte und willkommen hieß.

Sieben Mannschaften haben sich mit je vier Perso­nen am Mannschaftsschießen beteiligt. Hier belegte die Mannschaft Nr. 7, Ann-Kathrin Guggemos, Manfred Kössel, Romy Brenner und Michael Mayr Platz eins mit 876 Punkten. Auf Platz zwei folgte die Mannschaft Nr. 6 mit Raphaela Linder, Annika Reichart, Alfred Guggemoos und Norbert Schneider mit 844 Punkten. Die Mannschaft Nr. 1 belegte Platz drei und bestand aus Barbara Füß, Siegfried Haupt­mann, Josef Friedl und Martin Guggemos. Sie erreichten 778 Punkte.

Sieger bei der Vereinsmeisterschaft

Vereinsmeister Schüler: 1. Angelika Gast; 2. Raphaela Lin­der, 3. Eva Kling. Vereinsmeister Jugend: 1.Annika Reichart, 2. Romy Brenner, 3. Katja Herkommer. Vereinsmeister Da­men: 1. Carina Guggemos, 2. Simone Stöger, 3. Ann-Kathrin Guggemos. Vereinsmeister Schützen: 1. Wolfgang Martin, 2. Florian Friedl, 3. Georg Guggemos. Vereinsm. Senioren Auflage: 1 Martin Guggemos, 2. Ludwig Brenner, 3. Norbert Schneider.

Pokale: Jubiläumspokal: Alfred Guggemoos

Raiffeisenpokal: Wilhelm Friedl

SchneiderNorbert Pokal: Florian Friedl

Blattelpokal: Alfred Guggemoos 0,7-Teiler

Hochzeitsscheibe C. & W. Martin: Ludwig Brenner

Schülerpokal: Angelika Gast

Jugendpokal: Annika Reichart

Damenpokal: Carina Guggemos

Bärenpokal: Wolfgang Martin

Seniorenpokal: Siegfried Hauptmann

Seniorenp. Auflage: Ludwig Brenner

Paulerpokal: Martin Guggemos

Vereinspokal: Manfred Kössel

Ergebnisse Vorstandschaftsschießen

Platz 1: Gockelwirtrangers 384 Punkte Schützen: Reiner Pracht, Denis Muschler, Daniel Köpf, Julian Kössel und Markus Nägele. Platz 2: Maibaumverein: 428 Punkte, Schützen: Thomas Dopfer, Michael Mayr, Andreas Geisen­hofer, Max Brenner und Christian Kössel. Platz 3. Imker­verein 428 Punkte. Schützen: Alfred Guggemos, Monika Reichart, Manuela Splitgerber, Matthäus Haf und Timotheus Haf. Platz 4. Musikkapelle 467 Punkte, Platz 5. Alm- und Weidegenossenschaft, Platz 6. Böllerschützen Eisenberg 518 Punkte, Platz 7.Viehzuchtgenossenschaft,530 Punkte, Platz 8. Veteranenverein 616 Punkte, Platz 9. Alphornbläser Eisenberg 636 Punkte, Platz 10: Kistenkramer 685 Punkte.

Bilderbeschreibung von links:

Das Bild zeigt die ersten drei Sieger des Vor­standschaftsschießens mit Schützenmeister Georg Guggemos. Die Gewinner von Platz eins neben dem Schützenmeister, die Gockelrangers, vertreten durch Reiner Pracht und Denies Muschler. Platz drei belegte der Imkerverein, hier vertreten durch Ma­nuela Splitgerber und Alfred Guggemoos und Mo­nika Reichart, den zweiten Platz belegte der Mai­baum­verein, hier auf dem Bild rechts, vertreten durch Andreas Geisenhofer und Max Brenner.

Das nächste Bild zeigt die Sieger des Mann­schaftsschießens, von rechts: Manfred Kössel, Romy Brenner und Ann-Kathrin Guggemos, mit Schüt­zenmeister Georg Guggemos. Auf dem Bild fehlt Michael Mayr.