Projekt Beschreibung

17449_Schinharl_Mountainbiken-38_1424102080_um 17449_K-17449_Schinharl_Radfahren_31_1425627040_um - Kopie 17449_K-17449_Schinharl_Mountainbiken-19_1425626574_um

die nächstgelegene Radtankstelle befindet sich „Beim Seelenwirt“ in 87637 Eisenberg, Osterreuten 12
Tel. 08364 986440   www.beim-seelenwirt.de

Radportal Ostallgäu

Unter http://www.freizeit-ostallgaeu.de/aktuelles.html finden Sie eine permanent überarbeitete Radkarte rund um Eisenberg und des gesamten südlichen Landkreises Ostallgäu.  Die Karte kann per Zoom beliebig vergrößert und der Streckenverlauf detailliert verfolgt werden. Zu jeder Route gibt es eine genaue Beschreibung mit Höhenprofil, Entfernungsangaben, GPS-Tracks.
Hier finden Sie auch viele Informationen zu Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten und den Sehenswürdigkeiten am Wegesrand. Dieser Karte beinhaltet über 50 Routenvorschläge – für Renn- Touren- und Genußradler und auch Fernradwege.

Schloßparkrunde im Allgäu

Die vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) mit fünf Sternen zertifizierte Rad Reise Region Schlosspark im Allgäu lädt mit dreizehn abwechslungsreichen Regionalrouten, die sich über das gesamte Ostallgäu erstrecken, Genussradler zum Staunen, Entdecken und Genießen ein.
Die Schlossparkrunde  mit einer Gesamtlänge von 219 km ist aufgeteilt in fünf Etappen, die für jedermann bequem zu radeln sind. So lassen sich einzelne Abschnitte aus der Gesamtrunde ganz nach Lust und Laune zusammenstellen. Eine genau Beschreibung der einzelnen Etappen finden Sie im Serviceheft, das Sie bei uns in der Tourist- Information kostenlos erhalten. Auch eine passende Schloßpark-Radkarte können Sie bei uns erwerben.
Mehr Informationen und Beschreibung der einzelnen Touren finden Sie auch unter http://www.schlosspark.de/schlosspark-erleben/koeniglich-radeln.html

Radtourenvorschläge aus der Schloßparkrunde :

Emmentaler Radweg

Länge 47,3 km
Verlauf: Seeg – Hitzleried – Lengenwang – Wald – Rückholz – Dederles – Schwarzenbach – Eisenberg –
Hopferried – Hopferau – Unterlangegg – Seeg
Im Bereich Schwaltenweiher – Seeg kann die Tour in Nordrunde ( 28 km ) und eine
Südrunde ( 26 km ) aufgeteilt werden
Nähere Infos mit Höhenprofil und Kartenausdruck unter: https://regio.outdooractive.com/oar-schlosspark/de/tour/radtour/emmentaler-radweg-schlosspark/13273436/

Seit Karl Hirnbein im 19. Jahrhundert die Milchwirtschaft in Süddeutschland vorantrieb, sind die Sennkultur und der Allgäuer Käse nicht mehr aus unserer Region wegzudenken. Die Routenführung bringt den Emmentaler Radweg mit seiner Kultur und dem besonderen Gaumenschmaus näher. Sie führt vorbei an der Käsküche Wald mit Brauerei und Hofladen, MVO Rückholz ( Milchverwertung Ostallgäu ), Hofkäserei Lipp, Bergkäserei Weizern, Sennerei Lehern mit Käse Alp. Neben einer regionalen und doch breit gefächerten Produktpalette laden die Sennereien dank Schaukäsereien und Betriebsführungen zum Verweilen und Erleben ein. Eine Verbindungsstrecke zwischen dem Schwaltenweiher und Seeg bietet die Möglichkeit, die Radtour in zwei kleinere Runden aufzuteilen.

Burgen- und Schlösserrunde:

Länge: 42,4 km
Verlauf: Füssen – Hopfen am See – Hopferau – Eisenberg – Zell – Pfronten – Vils – Unterpinswang –
Hohenschwangau – Füssen
Selten hat eine Schlösserrunde ihren Namen so verdient, wie diese. Beginnend mit dem Hohen Schloss, dem Wahrzeichen der Füssener Altstadt, führt diese Route vorbei an der wohl ältesten Ruine des Allgäus, der Burgruine Hopfen am See. Der nächste Blickfang der Runde ist das Schloss zu Hopferau, heute ein ****-Hotel mit Tagungszentrum. Völlig erhalten ist der Burgencharakter bei den Burgruinen Eisenberg und Hohenfreyberg. Den nächsten Rekord der Runde erbringt die Burgruine Falkenstein als höchstgelegene Burganlage Deutschlands. Über einen Abstecher nach Tirol, vorbei an der ehemaligen Wehranlage Burgruine Vilsegg, führt der Weg zu den berühmten Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein und bildet somit den letzten kulturellen Höhepunkt der Runde.
Nähere Infos mit Höhenprofil und Kartenausdruck unter: https://regio.outdooractive.com/oar-schlosspark/de/tour/radtour/burgen-und-schloesserrunde-schlosspark/13273374/

Forggensee-Runde

Länge:    30,0 km, Höhendifferenz: 170 m,
Verlauf:  Füssen – Rieden – Roßhaupten – Greith – Hegratsried – Schwangau – Füssen
Die Forggensee-Runde verwöhnt jeden Radler  mit dem herrlichen Bergpanorama des Ammergebirges und der Tannheimer Berge und gewährt sogar einen Blick auf die Königschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Zusätzlich lockt die abwechslungsreiche Natur, die das Landschaftsschutzgebiet rund um den See zu bieten hat.  Der Radweg führt sowohl an Feuchtbiotopen und Hochmooren entlang als auch an Streuwiesen. Nicht zu vergessen sind der Illasbergsee, der Hergatsrieder See und der Bannwaldsee, die zum Ruf des Ostallgäus als Seenlandschaft beitragen.
Wer den Forggensee noch anders erleben möchte, kann auf die Forggensee-Schifffahrt umsteigen – an acht Anlegestellen entlang der Route.
Nähere Infos mit Höhenprofil und Kartenausdruck unter: https://regio.outdooractive.com/oar-schlosspark/de/tour/radtour/forggensee-runde-schlosspark/13273461/

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter:
http://www.genusstouren-allgaeu.de

www.radregionallgaeu.de
www.radrunde-allgaeu.de
www. Bodensee-Königsee-Radweg

www.schlosspark.de
und unserer Facebook-Seite