Der Versuch ist gelungen, denn gut gefüllt war der große Wintergarten vom Haflingerhof in Vordersulzberg am Pfingstmontag Nachmittag. Musikanten und Musi­kantinnen waren bis aus Wertach, Haslach, Nesselwang, Pfronten, Seeg, Rosshaupten und aus Eisenberg zum Haflingerhof gekommen, um gemein­sam zu musizieren und den Besuchern ein paar fröhliche und gesellige Stun­den zu schenken. Und zwischen­durch wurden die Besucher mit heiteren Gedichten aus Werken von Allgäuer Poeten wie Korbinian, Kaspar Streif und Albert Guggemos bestens unter­halten und verwöhnt. Der bunte Mix aus heimatlichen Klängen mit heiteren Liedern und Jodlern der begeistert aufspielenden Instrumentalisten ließ spontan warme und hoimelige Stimm­ung aufkommen. Darü­ber freute sich neben Organisator Guggemos auch der Wirt Engelbert Linder ganz beson­ders und spendierte anschließend der fröhlichen Musikantenriege mit der Bitte, bald wieder zu kommen, eine kräf­tige Brotzeit. Das nächste Musi­kan­tentreffen wird rechtzeitig bekannt gegeben.