Urlaubsparadies im ganzen Jahr

Die moderne zukunftsorientierte Gemeinde,

die über die zwei größten und schönsten Burgruinen Bayerns verfügt, liegt im Voralpenland, eingebettet in eine reizvolle Hügel- und Seenlandschaft am Königswinkel.
In der ländlich strukturierten, 1200 Einwohnergemeinde finden sich rund 70 km beschilderte Wanderwege, hervorragend ausgebaute Radwege, im Winter bestens präparierte Loipen, zwei sehenswerte Kirchen, fünf Kapellen sowie ein Burgenmuseum.

Im Rathaus,

gemeinde-eisenbergdas im Jahr 2000 feierlich eingeweiht wurde, befindet sich auch das Touristikbüro sowie einen Post Point. Hier können Sie auch außerhalb der Öffnungszeiten am frei zugänglichen, interaktiven Bildschirm Informationen sammeln und Ihr Wunschquartier auswählen.

Die Gemeinde mit ihren 17 Weilern und Ortsteilen

bietet eine außerordentlich anspruchsvolle Gastronomie und hervorragende, klassifizierte Beherbergungsbetriebe, vom Zimmer über Ferienwohnungen bis zum Bike-Ballon-Wander- u. Wohlfühlhotel.

Ein beachtliches kulturelles Angebot mit Veranstaltungen für jeden Geschmack und jede Altersgruppe rundet das Angebot ab.

Durch die zentrale Lage sind Veranstaltungs-,
als auch Shoppingzentren, sowie Badeanstalten und Bergbahnen über
kurze Anfahrtswege schnell erreichbar.

Aktuelles aus der Gemeinde

Klettergerüst und kleiner Zug für dern Kinderspieplatz in Eisenberg

24. April 2021|Kommentare deaktiviert für Klettergerüst und kleiner Zug für dern Kinderspieplatz in Eisenberg

Die Gerätschaften am Eisenberger Kinderspielplatz waren in die Jahre gekommen und mussten z.T. entfernt werden, da sie die Sicherheitsauflagen nicht mehr erfüllten. Deshalb ist der Spielplatz aktuell leider etwas mager ausgestattet und das Spielen hier [...]

Karfreitagserinnerungen von Albert Guggemos

1. April 2021|Kommentare deaktiviert für Karfreitagserinnerungen von Albert Guggemos

Mit der Fastenzeit und insbesondere mit dem Karfreitag werden bei mir alle Jahre Kindheits- und Jugenderinner­ ungen geweckt, die von den Jugendli­ chen heute wohl meist nur noch be­ lächelt würden. Meine Eltern waren aufgrund [...]

Gemeinderatsitzung vom 29. März 2021

30. März 2021|Kommentare deaktiviert für Gemeinderatsitzung vom 29. März 2021

Leerstehende Scheune soll ausgebaut und touristisch genutzt werden In Zell soll im Burgweg 2 Fl.Nr. 912 eine bestehende Tenne grundlegend umgebaut und zu einem kleinen Ortszentrum umgestaltet werden. Dies ist laut Landratsamt nach dem Einfachen [...]